Coaching und Personal Training gekoppelt

Seit mehreren Monaten war ich nun im Training und Coaching bei Eva. Sie lernte mich in einem instabilen Zustand kennen. Chronische Rückenschmerzen, die meine gesamte Beweglichkeit einschränkten, gehörten zur Tagesordnung. Die berufliche Situation, mit all ihren Problemen, fehlende Freizeit und Ausgleichssport spitzten die Situation noch mehr in die Höhe. Medizinisch konnte man an der Schmerzsituation nichts ändern. Für mich als Patient ein relativ aussichtsloser Zustand.

Im Life House starteten wir ein gekoppeltes Training: im mentalen Bereich in Form von Gesprächen, Konfliktbewältigung, in Kombination mit aktivem Sport im Freien. Es wurde eine objektivere Denkweise vermittelt, Schwerpunkte gesetzt die meine erfolgreiche Selbstständigkeit – für mich selbst- leichter im Alltag integrieren ließ.

Nach kurzer Zeit konnte ich mich – auch ohne Schmerzmittel – wieder problemlos bücken. Mein Kopf wurde frei, und ich konnte endlich wieder anderen zuhören. Im Moment trainiere ich selbst unter den Trainingsvorgaben von Eva. Zeit nehmen für sich selbst heißt auch gleichzeitig Zeit gewinnen für Andere!

In diesem Sinne wünsche ich dem gesamten Team vom Life House weiterhin so viele Erfolge!

Karin Kienhöfer